Polizei Bonn

POL-BN: Geschwindigkeitsüberwachungen des Bonner Verkehrsdienstes an einem normalen Werktag
" Spitzenreiter " erzielte 103 km/h

Bonn (ots) - Am Freitag, dem 24.01.2014 führte der Verkehrsdienst der Bonner Polizei Geschwindigkeitskontrollen im Bonner Stadtgebiet durch.

In der Zeit von 19.00 - 21.15 Uhr wurden im Bereich der Adenauerallee (innerhalb geschlossener Ortschaften) insgesamt 689 Fahrzeuge gemessen. Hierbei sind 54 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt worden.

Der "Spitzenreiter" fuhr eine Höchstgeschwindigkeit von 103 km/h. Ihn erwarten, neben einem empfindlichen Bußgeld in Höhe von 200 Euro, ein Monat Fahrverbot und zusätzlich -4- Punkte in Flensburg.

Die Polizei Bonn weist in diesem Zusammenhang auf die Unfallursache Nr.1 besonders nachdrücklich hin und dass Kontrollmaßnahmen an allen Tagen der Woche durchgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: