Polizei Bonn

POL-BN: Unter Alkoholeinfluss unterwegs - 20-jähriger verursachte Verkehrsunfall in Rheinbach-Merzbach und flüchtete anschließend von der Unfallstelle

Bonn (ots) - Mit einem Alkoholwert von 1,6 Promille war am frühen Sonntagmorgen ein 20-jähriger Autofahrer in Rheinbach-Merzbach unterwegs. Hier befuhr er die L 113 aus Richtung Rheinbach-Neukirchen kommend in Richtung Rheinbach-Merzbach. Kurz vor dem Ortseingang kam er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallt vor ein Verkehrsschild sowie einen Grundstückszaun. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern setzte er jedoch seine Fahrt zunächst fort, konnte jedoch durch die zwischenzeitlich alarmierten Beamten der Polizeiwache Rheinbach noch in der Nähe der Unfallörtlichkeit angehalten werden. Hierbei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch im Atem des 20-jährigen und ordneten nach Durchführung eines Alkotestes eine Blutprobe an.Den Führerschein musste der junge Mann noch an Ort und Stelle abgeben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000,-- Euro

Die weiteren Ermittlungen zu diesem Verkehrsunfall hat das zuständige Verkehrskommissariat in Meckenheim übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Leitstelle

Telefon: 0228 - 153010
Fax: 0228-151219
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: