Polizei Bonn

POL-BN: Autofahrerin öffnete die Tür ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten - Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht

Bonn (ots) - Am Mittwoch, dem 09.01.2014 um 09.08 Uhr fuhr ein Radfahrer in Bonn, auf der Kölnstraße, gegen eine plötzlich geöffnete Fahrertür eines Autos und stürzte.

In der Kölnstraße parkte eine 34-jährige Autofahrerin in einer Parkbucht am Straßenrand rückwärts ein. Um zu kontrollieren, ob ihr Auto "gerade" steht, öffnete sie die Fahrertür ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Der Radfahrer, 31 Jahre alt, fuhr mit seinem Rad den Radstreifen zwischen den Schienen und den am Rand geparkten Autos. Völlig unverhofft für ihn öffnete sich eine Autotür. Der Abstand zum Auto war so gering, dass ein Ausweichen oder Anhalten nicht mehr möglich war. Der 31-Jährige fuhr in die geöffnete Tür und stürzte.

Eine Rettungswagenbesatzung versorgte den Mann an der Unfallstelle und fuhr ihn anschließend in ein Bonner Krankenhaus. Nach ambulanter Behandlung konnte der Radfahrer wieder nach Hause gehen.

Wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: