Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) mehr verpassen.

03.11.2015 – 10:43

Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK)

BDK: Festakt "25 Jahre Wiedervereinigung: Ein Land - Eine Kripo" und Verleihung Bul le mérite 2015

Berlin (ots)

6. November 2015, Beginn: 14:00 Uhr Berlin, Hotel Wyndham Garden Berlin Mitte, Osloer Straße 116a

Im Rahmen der Herbst-Bundesvorstandssitzung des Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) findet am Freitag, 6. November 2015, ab 14:00 Uhr, in Berlin mit mehr als 200 Gästen aus ganz Deutschland der feierliche Festakt "25 Jahre Wiedervereinigung: Ein Land - Eine Kripo" statt. Verschiedene Vortragende aus "Ost und West", unter anderem Hans-Georg Engelke, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, und Jürgen Storbeck, ab Oktober 1990 Mitglied im Aufbaustab des Bundesinnenministeriums und dort zuständig für die Reorganisation der ehemaligen Kriminalpolizei in der Deutschen Volkspolizei, werden das Jubiläum der Deutschen Wiedervereinigung und dabei auch gerade das Zusammenwachsen der beiden Kriminalpolizeien aus ihrer ganz persönlichen Sicht- und Erlebnisweise darstellen.

Im Anschluss an den Festakt findet ab 17:00 Uhr die Preisverleihung des "Bul le mérite" statt. Seit 1975 zeichnet der BDK als der kriminalpolizeiliche Fachverband in Deutschland Frauen, Männer und Institutionen des öffentlichen Lebens mit dem "Bul le mérite" aus, die sich in besonderer und oft in ganz unterschiedlicher Weise um die Innere Sicherheit verdient gemacht haben. Das Anliegen des BDK ist es, mit der Verleihung des Verdienstordens "Bul le mérite" Brücken zu schlagen und Verbündete zu suchen, um beim Kampf gegen die Kriminalität Verstehen und Verständnis in der Gesellschaft, Politik, Justiz, in den Medien und in den eigenen Reihen hervorzurufen. Dass dieses Verständnis dem BDK bisher in beeindruckender Weise gelungen ist, zeigt deutlich die Bandbreite der Preisträger aus den Themenbereichen Ermittlungen und Strafverfolgung, Forschung, Politik, Europa, Fanclubs, Frauenrechte, Opferschutz, Menschenrechte und viele weitere (www.bdk.de/veranstaltungen/bul-le-merite).

Der "Bul le mérite" 2015 wird mit Bezug zum Thema "25 Jahre Wiedervereinigung: Ein Land - Eine Kripo" verliehen an die beiden herausragenden Krimi-Formate in Deutschland: TATORT und POLIZEIRUF 110.

TATORT und POLIZEIRUF 110 verstehen es seit Jahrzehnten, trotz der notwendigen künstlerischen und dramaturgischen Freiheit, die Arbeit der Kriminalpolizei in die deutschen Wohnzimmer zu befördern, so die Problemfelder der Kriminalitätsbekämpfung zu thematisieren und damit auch das spezielle Berufsbild der Kriminalpolizei zu fördern. Die Laudatio wird der bekannte Medienpsychologe und Fernsehforscher Prof. Dr. Jo Groebel halten.

Medienvertreter sind zu beiden Teilen der Veranstaltung herzlich willkommen, werden aber gebeten, sich formlos per Mail unter bdk.bgs@bdk.de anzumelden.

Rückfragen bitte an:

Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK)
Telefon: +49 700 235 10000
E-Mail: presse@bdk.de
http://www.bdk.de/

Original-Content von: Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK), übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK)
Weitere Meldungen: Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK)