Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Zentrale Polizeidirektion Göttingen

11.11.2016 – 11:00

Zentrale Polizeidirektion Göttingen

ZPD-GÖ: Einladung! (geeignet für Film- und Fotoaufnahmen) Bislang größte Typisierungsaktion der Polizei Niedersachsen: Kampagne "Hilf Vanessa - rette Leben!"

Göttingen (ots)

Die niederschmetternde Diagnose ist für die 26 Jahre alte Vanessa wie aus dem Nichts gekommen. "Als ich von dem Schicksal der jungen Ehefrau meines Mitarbeiters Marco Oberstädt erfuhr, war mir klar: Wir müssen Vanessa, aber auch anderen an Leukämie Erkrankten helfen!", äußerte sich Polizeipräsidentin Christiana Berg in einer ersten Reaktion entschlossen.

Aus der Idee wurde eine Kampagne zur bislang größten Typisierungsaktion in der Geschichte der Polizei Niedersachsen. In Kooperation mit dem Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellregister (NKR) sind am kommenden Dienstag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr an insgesamt vier Standorten des Medizinischen Dienstes der Polizei Niedersachsen in Hannover, Oldenburg, Braunschweig und Göttingen potentielle Spenderinnen und Spender aufgerufen, sich typisieren zu lassen. Marlena Robin-Winn, Geschäftsführerin des NKR freut das Engagement: "Man sagt ja, die Polizei, Dein Freund und Helfer. Mit dieser Aktion stellt die Polizei dies erneut unter Beweis. Die Polizei im Einsatz, um Leben zu retten und schwer kranken Menschen die Hoffnung auf eine Zukunft zu geben. Ich finde das bewundernswert!"

Auch Innenminister Boris Pistorius unterstützt die Aktion: "Es tut nicht weh, ist kostenlos und es kann ein oder sogar mehrere Leben retten. Helfen Sie dabei, die Nadel im Heuhaufen zu finden, das ist mir wirklich eine Herzensangelegenheit", richtete er im Vorfeld einen Appell an die Beschäftigten der Polizei.

Wir laden Sie herzlich zu einem Fototermin mit Polizeiarzt Lothar Burchert sowie freiwilligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Typisierungsaktion ein:

Am Dienstag, 15. November 2016 um 11.00 Uhr im Gebäude der Polizeidirektion Göttingen, 6. Obergeschoss, an der Groner Landstraße 51 in 37081 Göttingen

Um besser planen zu können, melden Sie sich bitte telefonisch unter 0511/9695-1010 oder per E-Mail an pressestelle@zpd.polizei.niedersachsen.de kurz an - vielen Dank./wo

Rückfragen bitte an:

Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen
Pressestelle
Hans Gehrmann
Telefon: 0511/9695-1010
Mobil: 0178/5525181
E-Mail an pressestelle@zpd.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Zentrale Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Zentrale Polizeidirektion Göttingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung