Das könnte Sie auch interessieren:

POL-E: Essen: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebesduo - Fotos

Essen (ots) - 45141 E.-Frillendorf: Mit Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Frau und ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ratingen

24.04.2019 – 22:03

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Ratingen-Stadtgebiet Mittwochabend 24.04.2019: nur geringe Schäden durch Gewittersturm.

Ratingen (ots)

Die Gewitterfront, die am heutigen Abend mit Regen und hohen Windgeschwindigkeiten das Ratinger Stadtgebiet passierte, richtete nur geringen Schaden an.

Die Ratinger Feuerwehr wurde zu insgesamt 10 Einsätzen alarmiert, bei denen es sich allesamt um umgestürzte Bäume im Fahrbahnbereichen oder auf Gehwegen handelte.

Die Einsatzschwerpunkte lagen in der Stadtmitte, Ratingen- Homberg und in Ratingen -Breitscheid.

Da in der ersten Phase der Notrufe nicht abzusehen war, wie hoch die Zahl der eingehenden Notrufe werden würde wurde, um eine schnelle Koordination der zu erwarteten Einsätze zu gewährleisten, vorsorglich der Stab in der Hauptfeuer- und Rettungswache auf dem Voisweg besetzt.

Gegen 22.00 Uhr konnten alle Einsatzkräfte wieder in ihre Standorte einrücken.

Im Einsatz waren die Löschzüge der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehren Stadtmitte, Ratingen -Homberg sowie Ratingen Breitscheid.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Michael Wolfsdorf
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: michael.wolfsdorf@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell