Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Bebilderte Zusatzmeldung Ratingen -Eggerscheidt brennender Holzschuppen erfordert den Einsatz mehrerer Löschzüge - Ein Brandtoter

Löschnagriff
Löschnagriff

Ratingen (ots) - Ratingen -Eggerscheidt, Fahrenkothen/Kellersdiek, 18.35 Uhr, 21.02.18

Anbei der Pressetext der Polizei zu dem oben genannten Einsatz.

"Erst im Zuge einer ersten Begehung, nach Auskühlung des von der Polizei zuvor beschlagnahmten Brandortes, wurde am späteren Abend, gegen 23.00 Uhr, ein verbrannter menschlicher Körper in den Resten der ausgebrannten Hütte aufgefunden. Die noch nicht zweifelsfrei identifizierte Leiche wurde in die Gerichtsmedizin nach Düsseldorf gebracht. Maßnahmen zur Identifizierung des Toten und die Ermittlungen von Brandexperten des Kommissariat 11 am Brandort dauern an."

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann

   - Polizeipressestelle - 

Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010

Fotos: Feuerwehr Ratingen

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
7 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ratingen

Das könnte Sie auch interessieren: