Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Schwere Kollision auf der Asbrucher Straße - Velbert / Wülfrath - 1902128

Mettmann (ots) - Am Montagabend des 18.02.2019, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Mann aus Wuppertal, ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

18.01.2018 – 12:39

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Sturmtief hält Feuerwehr in Atem - Eine Person verletzt

  • Bild-Infos
  • Download

Ratingen (ots)

Ratingen-Lintorf, Speestraße, 10:41 Uhr, 18.01.18

Um 10:41 Uhr wurden die Berufsfeuerwehr und der Löschzug Lintorf zu einer eingeklemmten Person unter einem Baum alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war die weibliche Person bereits befreit und konnte sofort vom Notarzt und einem Team eines Rettungswagen behandelt werden. Sie wurde nach der Behandlung in die BGU Duisburg gebracht.

Derzeit laufen in Ratingen über 30 Sturmeinsätze, die mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr, dem Gartenbauamt und dem Bauhof abgearbeitet werden. (J. Neumann)

Fotos: Feuerwehr Ratingen

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ratingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung