Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

26.12.2017 – 17:49

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Ausgelöster Heimrauchmelder

Ratingen (ots)

Ratingen, Humboldstraße. , 16:09 Uhr, 26.12.2017

Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem ausgelösten Heimrauchmelder nach Ratingen Ost alarmiert. Da niemand zuhause war, musste sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt zur Wohnung im 1. Obergeschoss verschaffen. Der Heimrauchmelder hatte jedoch ohne ersichtlichen Grund ausgelöst. In der Wohnung waren weder Feuer noch Rauch sichtbar.

Im Einsatz waren die Kräfte der Berufsfeuerwehr, des Löschzuges Ratingen Mitte, der Rettungsdienst der Städte Ratingen-Heiligenhaus, sowie die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Michael Weyel
Telefon: 02102-550- 37020
E-Mail: Michael.weyel@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ratingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung