Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Ausgedehnte Ölspur fordert die Feuerwehr Ratingen

Ratingen (ots) - Ratingen, 04.12.2017, 16:15 Uhr Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen nahezu zeitgleich zu mehreren Ölspuren im Stadtgebiet alarmiert. Im Zuge der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass offensichtlich alle gemeldeten Einsätzen vom ein und dem selben Verursacher stammten. Die Feuerwehr Mettmann war im Straßenverlauf bis zur Ratinger Stadtgrenze bereits ebenfalls zur Beseitigung der Verkehrs- und Umweltgefährdung im Einsatz. Aufgrund der großen Ausdehnung von Homberg über die Stadtmitte bis nach Tiefenbroich, war neben dem Einsatz der Berufsfeuerwehr zusätzlich auch die Alarmierung der Standorte Tiefenbroich und Mitte der Freiwilligen Feuerwehr erforderlich. In aufwändiger Handarbeit wurde der ausgelaufene Dieselkraftstoff gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Markus Meyer
Telefon: 02102 / 550 - 37777
E-Mail: Markus.meyer@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ratingen

Das könnte Sie auch interessieren: