Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Rauchwarnmelder retten Leben - aufmerksame Nachbarn auch!

Ratingen (ots) - Ratingen-Ost, Festerstraße, 14.10.2017, 08:22 Uhr

Ein ausgelöster Rauchwarnmelder in einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhaus in Ratingen Ost alarmierte die Nachbarn der Wohnung, die dann über den Notruf die Feuerwehr riefen. Diese konnte vor Ort schnell feststellen, dass es nach verbranntem Essen roch. Da auf mehrfachem Klopfen keiner die Wohnungseingangstür öffnete, wurde die Tür durch die Feuerwehr gewaltsam geöffnet. In einem Wohnraum der Wohnung wurde der 22-jährige Sohn der Mieterin aufgefunden, der offensichtlich von dem Lärm des Rauchwarnmelders und dem "Einbruchlärm" an der Wohnungseingangstür nichts mitbekam. In der Küche entdeckte die Feuerwehr im eingeschalteten Backofen undefinierbare, verbrannte Essensreste. Der Backofen wurde ausgeschaltet, die Wohnung zwangsbelüftet und nach dem Einsatz der Feuerwehr konnte der Sohn wieder in die Wohnung. Bis auf die Eingangstür und dem Essen ist kein weitere Schaden entstanden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Joachim Herbrand
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: joachim.herbrand@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ratingen

Das könnte Sie auch interessieren: