Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Bewaffneter Raubüberfall auf Geldinstitut: Polizei fahndet nach dem Täter und bittet um Zeugenhinweise - Velbert - 1902081

Mettmann (ots) - Heute Morgen (13. Februar 2019) hat ein mit einer Pistole bewaffneter Mann ein Geldinstitut am ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

02.04.2017 – 18:59

Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Plastikgefäß brannte auf dem Herd

Ratingen (ots)

Ratingen-Mitte, Hochstraße,02.04.17, 17:12 Uhr

Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem Küchenbrand in die Hochstraße alarmiert. Ein auf dem Herd abgestelltes Kunststoffgefäß war in Brand geraten. Der gesamte Wohnbereich im dritten Obergeschoß war verraucht. Das Feuer konnte schnell durch einen Trupp unter Atemschutz gelöscht werden. Anschließen wurde die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, der Löschzug Ratingen-Mitte und der Rettungsdienst der Städte Ratingen -Heiligenhaus.

(Jürgen Jakobowski)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jürgen Jakobowski
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: juergen.jakobowski@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ratingen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung