Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall Berliner Str.

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall Berliner Str.
Schwer beschädigter PKW nach Unfall

Ratingen (ots) - Ratingen-West, Berliner Str., Montag, 19.12.2016, 22:56 Uhr

Am späten Montag Abend wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem schweren Verkehrsunfall Berliner Str. alarmiert. Zunächst hatten die Anrufer von einer eingeklemmten Person berichtet, so dass die Feuerwehr Ratingen mit einem Rüstzug ausrückte. An der Einsatzstelle stellte die Feuerwehr fest, dass ein PKW mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Westtangente raste. In Höhe Otto-Hahn-Straße verlor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte in den Grünstreifen Berliner Str. 16 überschlug sich und kam auf dem Gehweg zu stehen. In dem Fahrzeug waren nach Zeugenaussagen zwei Personen, die direkt nach dem Unfall flüchteten. Einer dieser Personen hatte sich bei dem Unfall verletzt. Die Feuerwehr leuchtete für die Ermittlungen der Polizei die Einsatzstelle aus und sicherte die zahlreichen Trümmer.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Joachim Herbrand
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: joachim.herbrand@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ratingen

Das könnte Sie auch interessieren: