Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Fahrer in Presswerk eingeklemmt

FW Ratingen: Fahrer in Presswerk eingeklemmt
Drehleiter, Rettungsplattform, Geräte zur technischen Rettung

Ratingen (ots) - Der Fahrer eines Sammel-LKW für Altpapier geriet in das Presswerk seines Fahrzeuges und löste damit um 9:39Uhr einen Feuerwehreinsatz aus. Der Unfall des Mannes hätte auch noch einige Zeit unbemerkt bleiben können, wenn nicht zufällig Passanten die Hilferufe des Mannes gehört und einen Notruf veranlasst hätten. Der Mann war in der Ladeöffnung des Fahrzeuges ausgerutscht und in das arbeitende Presswerk geraten. Gerade noch rechtzeitig konnte der Fahrer die hydraulische Presse durch einen Not-Aus-Schalter stoppen. Eine Befreiung aus eigenen Kräften war aber nicht mehr möglich, da bereits eines seiner Beine im Presswerk gefangen war. Die Einsatzkräfte erreichten kurz nach der Alarmierung die Unfallstelle. Nach ersten Sicherungsarbeiten und medizinischen Maßnahmen konnte der Mann unter Zuhilfenahme einer speziellen Rettungsplattform, einer besonderen Krankentrage und der Drehleiter aus dem Presswerk gerettet werden. Anschließend wurde der Patient zur weiteren Versorgung an den Rettungsdienst übergeben und unter ärztlicher Begleitung in eine Unfallklinik transportiert.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Erik Heumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: erik.heumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ratingen

Das könnte Sie auch interessieren: