Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

02.07.2014 – 14:39

Bundespolizeiinspektion Hannover

BPOL-H: Gefährliche Selfies: Mädchen fotografieren sich im Gleis

Hannover (ots)

Gestern Nachmittag haben Bundespolizisten zwei Mädchen (14) am Lokschuppen an der Bultstraße aus den Gleisen geholt. Die Mädchen hatten sich dort fotografiert. Bahnmitarbeiter informierten die Bundespolizei. Die Beamten verwarnten die Mädchen mündlich. Anschließend fuhren sie mit ihnen Heim und sprachen auch mit den Eltern über die Gefahren der Aktion.

Seit mehreren Jahren beobachtet die Bundespolizei einen gefährlichen Trend. Insbesondere junge Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren leisten sich Treueschwüre und posten dazu passende Fotos in sozialen Netzwerken. Häufig werden Bahnschienen aufgrund ihrer Symbolik als Hintergrundmotiv ausgesucht.

Das Betreten der Bahnanlagen ist mit einer großen Eigengefährdung verbunden. Wenn die Aufmerksamkeit auf das Fotografieren gerichtet ist, gerät die Umgebung schnell aus dem Blick. Eltern sollten aufmerksam sein und mit ihren Kinder über solche Gefahren reden. Die Bundespolizei bietet auch Informationsveranstaltungen an Schulen an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Martin Ackert
Telefon: 0511 123848-1030 o. Mobil 0162 4829764
E-Mail: martin.ackert@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hannover
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung