Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hannover

10.03.2014 – 10:56

Bundespolizeiinspektion Hannover

BPOL-H: Braunschweig: Graffiti-Sprayer auf frischer Tat gestellt

Hannover (ots)

Gestern Abend hat eine Streife der Bundespolizei zwei junge Männer (18, 20) bei Farbschmierereien auf dem Gelände der Deutschen Bahn an der Ackerstraße erwischt. Der 20-Jährige wurde gestellt, der Jüngere konnte fliehen.

Die beiden Heranwachsenden aus Braunschweig hatten ein leerstehendes Gebäude und einen Kanaldeckel mit Farbe beschmiert. Der 20-Jährige gab die Tat sofort zu. In seinem Rucksack fanden die Beamten dreizehn Spraydosen und weitere Sprayer-Utensilien. Außerdem hatte er eine geringe Menge Cannabis dabei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Martin Ackert
Telefon: 0511 123848-1030 o. Mobil 0162 4829764
E-Mail: martin.ackert@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hannover, übermittelt durch news aktuell