Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

01.09.2017 – 11:50

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Europaweit gesucht
Internationale Fahndung endet in Osnabrück

  • Bild-Infos
  • Download

Osnabrück (ots)

Die Bundespolizei hat Donnerstagnachmittag im Hauptbahnhof Osanbrück einen europaweit gesuchten 21-jährigen Polen festgenommen.

Bei einer Überprüfung des Mannes stellten die Bundespolizisten fest, dass die polnische Justiz mit einem europäischen Haftbefehl nach dem Mann suchen ließ. In seiner Heimat wird wegen Diebstahl und mehrfacher Sachbeschädigung gegen den 21-Jährigen ermittelt.

Die Bundespolizisten verhafteten den Mann. Nach der Vorführung bei einem Richter am Amtsgericht Osnabrück, wurde er am Freitagvormittag in die nächstgelegene Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die zuständige Generalstaatsanwaltschaft hat nun das weitere Auslieferungsverfahren übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung