Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Drogenschmuggler mit kleiner Marihuana-Aufzuchtstation erwischt

BPOL-BadBentheim: Drogenschmuggler mit kleiner Marihuana-Aufzuchtstation erwischt
Beschlagnahmte Drogen und Utensilien zur Aufzucht von Marihuana

BAB 30 / Bad Bentheim (ots) - Beamte der Bundespolizei haben Freitagvormittag einen 26-jährigen Drogenschmuggler erwischt. Er wollte Marihuana und eine kleine Aufzuchtstation für Hanfpflanzen aus den Niederlanden nach Deutschland schmuggeln.

Das Auto des polnischen Staatsangehörigen war gegen 10:30 Uhr auf der Bundesautobahn (BAB) 30 im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung festgestellt auf dem Parkplatz Waldseite Süd angehalten worden.

Bei der Kontrolle entdeckten die Bundespolizisten in dem Auto rund 82 Gramm Marihuana und die kleine Cannabis-Aufzuchtstation. Die Drogen und die Utensilien zur Aufzucht wurden ebenso beschlagnahmt, wie ein Einhandmesser das der 26-Jährige dabei hatte.

Es wurde ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittel- beziehungsweise Waffengesetz eingeleitet.

Die abschließende Sachbearbeitung zu dem Drogenvergehen erfolgt vom Zollfahndungsamt Essen, am Dienstsitz in Nordhorn.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: