Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

26.04.2017 – 11:45

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Bunde (Ostfrl.) / BAB 280 (ots)

Die Bundespolizei hat Montagnacht den Haftbefehl gegen einen 21-Jährigen vollstreckt.

Der Mann war mit einem international verkehrenden Reisebus über die BAB 280 aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist.

Gegen 02:30 Uhr war der Bus in der Nacht von Montag auf Dienstag von Bundespolizisten auf dem Rastplatz Bunderneuland angehalten und im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung kontrolliert worden.

Die Überprüfung der Personalien im polizeilichen Fahndungssystem ergab, dass gegen den 21-jährigen estnischen Staatsangehörigen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen Diebstahls vorlag.

Weil er eine offene Geldstrafe von 150,- Euro nicht bezahlt und auch eine Ersatzfreiheitsstrafe von 15 Tagen nicht angetreten hatte, wurde er per Haftbefehl gesucht.

Da er die geforderte Geldstrafe sofort bezahlen konnte, ersparte sich der 21-Jährige den drohenden Gefängnisaufenthalt.

Rückfragen bitte an:

Ralf Löning
Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 01520 - 9054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell