Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

06.08.2014 – 09:58

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: In der Nacht mit 2,14 Promille auf der Polizeiwache gemeldet: 51-Jähriger beim Joggen gestürzt

Oldenburg (ots)

Hauptbahnhof: In der Nacht auf Mittwoch, gegen 01:37 Uhr, meldete sich 51-jähriger Oldenburger auf der Wache der Bundespolizei im Oldenburger Hauptbahnhof. Der alkoholisierte Mann gab gegenüber den leicht verdutzten Beamten an, beim Joggen gestürzt zu sein. Dabei hatte er sich laut eigener Aussage vermutlich einen Bänderriss zugezogen. Tatsächlich konnten die Polizisten bei einer näheren Betrachtung des Fußes eine deutliche Schwellung am Knöchel feststellen. Ein auf freiwilliger Basis durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,14 Promille. Wenig später wurde der 51-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Oldenburger Klinik verbracht.

Rückfragen bitte an:
Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Daniel Hunfeld
Telefon: 0441 21838 111
E-Mail: Daniel.Hunfeld@Polizei.Bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell