Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Bundespolizei nimmt per Haftbefehl gesuchte Straftäterin fest

Symbolbild der Bundespolizei.
- Schließende Zellentür -
Symbolbild der Bundespolizei. - Schließende Zellentür -

Bad Bentheim (ots) - Am Mittwoch haben Beamte der Bundespolizei eine 43-jährige Frau festgenommen.

Die Frau war zuvor über die Bundesautobahn (BAB) 30 mit einem international verkehrenden Reisebus nach Deutschland eingereist.

Auf einem Parkplatz an der BAB 30 war der Autobus gegen 02:00 Uhr in der Nacht angehalten und grenzpolizeilich kontrolliert worden. Dabei stellten die Bundespolizisten die 43-Jährige fest und überprüften ihre Personalien.

Dabei wurde bekannt, dass die Dame durch die Staatsanwaltschaft Hamburg gesucht wurde. Die Frau hat wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung noch eine viermonatige Haftstrafe zu verbüßen.

Die Beamten nahmen die Frau fest und lieferten sie in die Justizvollzugsanstalt Vechta ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 0152-09054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: