Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

29.01.2014 – 07:28

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Jugendarrest nicht angetreten: Zweitägige Denkpause hinter Gittern

Bad Bentheim (ots)

Oldenburg/Hauptbahnhof; Mit der Anwesenheit zweier Bundespolizisten im Oldenburger Hauptbahnhof unmittelbar nach Ankunft des Zuges aus Bremen hatte ein polizeibekannter 17-Jähriger am Dienstagnachmittag offensichtlich nicht gerechnet. Die Beamten wussten, dass gegen den jungen Mann ein Vorführungsersuchen des Amtsgerichts Emden - wegen eines nicht angetretenen Jugendarrestes - vorlag. Dem leicht verdutzten gebürtigen Oldenburger wurde dann umgehend der Beschluss eröffnet. Mit dem Dienstwagen wurde der Jugendliche schon wenig später in Jugendarrestanstalt nach Emden verbracht.

Rückfragen bitte an:
Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Daniel Hunfeld
Telefon: 0441 21838 111
E-Mail: Daniel.Hunfeld@Polizei.Bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung