Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: "Django" entwendet

Bad Bentheim (ots) - -Osnabrück- Ein 22 Jahre alter Mann hat am Montagabend, an einem Verbrauchermarkt an der Pagenstecher Straße in Osnabrück einen sechs Jahre alten Schäferhund entwendet. Wie die Bundespolizei mitteilt, hatte der 52 Jahre alte Eigentümer seinen zutraulichen Vierbeiner, während des Einkaufs vor dem Markt angebunden. "Django", wie der Rüde genannt wird, ließ sich einfach von dem unbekannten in Richtung Hauptbahnhof entführen. "Der geht mit jedem mit", erklärte später der überglückliche Hundehalter. Dieser konnte seinen leichtgläubigen Vierbeiner, noch am Abend wieder in Empfang nehmen. Die Bundespolizei hatte den 22 jährigen Dieb, samt "Django" in einem Zug nach Bremen entdeckt. Der Hundeentführer war bei seiner Tat beobachtet worden. Die gute Beschreibung eines aufmerksamen Zeugen, half den Polizisten bei der Suche. Der Hundedieb ist bei den Ordnungshütern kein unbekannter, er wurde von mehreren Staats-anwaltschaften wegen verschiedener Delikte gesucht, unter anderem wegen Diebstahls und Unterschlagung.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Heiner Pahlmann
Telefon: 05924-7892 111
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: