Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein

10.04.2014 – 13:43

Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein

BPOLI-See: Pressetermin bei der Bundespolizeiinspektion See Neustadt zur zentralen Jubiläumsveranstaltung 50 Jahre Bundespolizei See/ Tag der Küstenwache am 09. und 10. August 2014

Ein Dokument

Neustadt (ots)

PRESSEMITTEILUNG April 2014: Willkommen an Bord in Neustadt in Holstein: Das 50-jährige Dienstjubiläum der Bundespolizei See wird in der Hafenstadt Neustadt in Holstein gefeiert. Das ist der Anlass für eine gemeinsame zweitägige Veranstaltung der Bundespolizei See und der Stadt Neustadt in Holstein am 09. und 10. August 2014.

Jubiläum: 50 Jahre Bundespolizei See am 09. und 10. August 2014 Am 20.08.1964 wurde in Neustadt in Holstein der damalige Bundesgrenzschutz See mit zwei Flottillen aufgestellt und die ersten "Grenzjäger zur See" bezogen ihre Unterkünfte in der Marinekaserne auf dem Wieksberg. Bis zum heutigen Tage sind Teile der maritimen Komponente der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt im Standort Neustadt präsent; dieses sind die Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein mit ihren Seefahrzeugen sowie der Direktionsbereich Bundespolizei See, letzterer ist der maritime Fachstab der Bundespolizeiinspektion See. Das Jahr 2014 ist daher sowohl für die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt als auch für die Stadt Neustadt in Holstein in maritimer Hinsicht von besonderer Bedeutung. In diesem Jahr jährt sich der "5. Tag der KÜSTENWACHE", der alljährlich mit großer Resonanz und wachsender Beliebtheit bei der Fangemeinde der Vorabendserie "KÜSTENWACHE" rund um den Kommunalhafen gefeiert wird. Damit rückt sowohl die Stadt Neustadt mit ihren zahlreichen Drehorten und Schauplätzen als auch die Bundespolizei See mit ihrer Liegenschaft auf dem Wieksberg und den Einsatzschiffen "Neustrelitz" und "Bad Düben", besser bekannt unter dem Namen "Albatros 2", in den Fokus vieler maritim interessierter Fernsehzuschauer. Die Bundespolizei See blickt im Jahr 2014 auf eine 50-jährige Geschichte zurück; dieses besondere Jubiläum wird miteiner "Zentralen Jubiläumsveranstaltung - 50 Jahre Bundespolizei See" gefeiert. Aufgrund der engen Verbundenheit zur Stadt Neustadt werden an zwei Tagen der "Tag der Küstenwache" und das Dienststellenjubiläum mit einem "Tag der offenen Tür" gemeinsam gefeiert. Dazu wird sowohl der Bereich des Kommunalhafens als auch die Liegenschaft auf dem Wieksberg einschließlich des Bundespolizeihafens in eine maritime Eventfläche umgestaltet.

Tag der Küstenwache am 09. und 10. August 2014 Neustadt in Holstein ist seit 1996 Produktionsort der ZDF-Serie "Küstenwache". Jede Woche sehen Millionen von Zuschauerinnen und Zuschauern die Serie und verfolgen die spannenden Folgen dieses maritimen Krimis. Somit hat die Fernsehserie "Küstenwache" Neustadt in Holstein und die angrenzende Region in ganz Deutschland bekannt gemacht. Die ganze Stadt versteht sich mittlerweile als "Stadt der Küstenwache", denn Neustadt in Holstein ist nicht nur Drehort, sondern auch Sitz der Bundespolizei See. Dieses Alleinstellungsmerkmal ist zentrales Thema des Neustädter Stadtmarketings.

In diesem Jahr freut sich die Stadt Neustadt in Holstein ganz besonders, dass nicht nur auf das 50jährige Jubiläum der Bundespolizei See angestoßen werden kann, sondern dass das Thema "Küstenwache" im Rahmen der gemeinsamen zweitägigen Veranstaltung in den Fokus gestellt wird. Bereits am 08. August wird für geladene Gäste ein Empfang der Stadt veranstaltet.

Zwei Tage voller Erlebnisse und maritimen Flair Die Veranstaltung markiert für die Küste einen echten Veranstaltungshöhepunkt, denn hier können die Besucher Realität und Fiktion hautnah miterleben. Die Arbeit der Bundespolizei See kann im Rahmen von Schiffsbesichtigungen und vielen Vorführungen kennen gelernt werden. An beiden Veranstaltungstagen bleibt sicher keine Frage zur Arbeit der Bundespolizei offen. Für die Fans der Serie "Küstenwache" geht ganz bestimmt ein Traum in Erfüllung, denn an beiden Tagen werden die Hauptdarsteller zur Autogrammstunde erwartet. Für künftige Schauspieler findet am Samstag ein Komparsen-Casting statt. Am gesamten Wochenende gibt es ein abwechslungsreiches Familienprogramm mit Live-Musik, Mitmach-Angeboten, Schiffsbesichtigungen, Führungen und vielem mehr. So können sich alle schon einmal auf ein zweitägiges buntes Treiben rund um den Bundespolizei- und Stadthafen freuen.

Druckfrischer Flyer macht Lust auf einen Besuch Die Veranstalter Bundespolizei See und Neustädter Stadtmarketing haben einen Flyer entwickelt, der die wichtigsten und bereits fest stehenden Programmpunkte in einem handlichen Format zusammenfasst. Auf 8 Seiten wird die Veranstaltung vorgestellt und Lust gemacht auf diesen maritimen Veranstaltungshöhepunkt. Der Flyer ist in einer Auflage von 10.000 Stück gedruckt worden und wird über das Stadtmarketing und die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht verteilt.

Verbindung beider Veranstaltungsflächen durch Shuttle mit Bus, Bimmel-Bahn und Booten Die beiden Veranstaltungsflächen am Wieksberg und Kommunalhafen werden durch einen Bimmelbahn-Shuttle verbunden. Für die Besucher ohne PKW wird ein Bus-Shuttle aus Rettin und Pelzerhaken eingerichtet. Die beiden Hafenseiten im Bereich des Kommunalhafens werden am Tag der Küstenwache durch einen Wasser-Shuttle miteinander verbunden und für PKW-Fahrer werden die Parkflächen rechtzeitig ausgeschildert. Das Parken soll an beiden Tagen außerhalb der Veranstaltungsflächen stattfinden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung erteilen EPHK Marco Antler unter 04561/ 4071-502 und marco.Antler@polizei.bund.de oder Stadtmarketingkoordinatorin Andrea Brunhöber unter: 04561/ 61920 oder unter: marketing@stadt-neustadt.de

Ort der Veranstaltung: 50 Jahre Bundespolizei See, Wieksberg, 23730 Neustadt in Holstein Ansprechpartner: Marco Antler Ort der Veranstaltung: Tag der Küstenwache, Hafen Neustadt in Holstein: Ansprechpartner: Andrea Brunhöber

Programmhöhepunkte am 09. und 10. August 2014

Maritime Einsatzvorführungen: am 09. und 10. gibt es die einmalige Gelegenheit, sich einen hautnahen Einblick in die Aufgaben und die Leistungsfähigkeit der maritimen Komponente der Bundespolizei See zu verschaffen.

Autogrammstunde mit den Hauptdarstellern. Die Autogrammstunde findet am Samstag in einem Zelt von 14-17 Uhr vor dem Studio 1 (Werftstraße) statt. Autogrammstunde auf dem Wieksberg: diese findet am Sonntag statt

Studiobesuch und Komparsen-Casting: Auch die Filmwelt "Küstenwache" ist hautnah erlebbar. Im Studio 1 werden Originalrequisiten, unveröffentlichte Filmsequenzen und begehbare Filmkulissen gezeigt und für diejenigen, die schon immer mal Filmluft schnuppern wollten, besteht die Möglichkeit, sich als Komparsin oder Komparse am Samstag casten zu lassen.

ZDF Torwandschießen: Das ZDF wird anlässlich des "Tags der Küstenwache" seine Original-Torwand mit nach Neustadt in Holstein bringen. Am Samstag findet ein Promi-Torwandschießen statt und anschließend kann sich jeder, der mag, beim "Torwandschießen für jedermann" versuchen.

Open ship auf Einsatzschiffen der Bundespolizei See: Die beiden Einsatzschiffe der Bundespolizeiinspektion See Neustadt in Holstein "Bad Düben" und "Neustrelitz" werden für die Dreharbeiten der Serie "Küstenwache" der Filmproduktionsgesellschaft zur Verfügung gestellt; für diese Zwecke trägt das eingesetzte Schiff den Namen "Albatros II". Der Name des jeweiligen Einsatzschiffes ("Bad Düben" oder "Neustrelitz") ist an den Brückenaufbauten angebracht. Weitere Einsatzschiffe sind während der Gesamtveranstaltung zu besichtigen.

Beteiligung des Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr: Bereits zum vierten Mal beteiligt sich das Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr der Marine (EAZS) am Tag der Küstenwache.

Open ship: Am Samstagmorgen wird ein Taucherschulboot seinen Liegeplatz am Kai im Hafen einnehmen und kann während der beiden Veranstaltungstage besichtigt werden. Auf dem Taucherschulboot erfahren die Besucherinnen und Besucher nicht nur, wie die Taucher in der Marine ausgebildet werden, sondern werden anhand von Bildmaterial über die Vielfältigkeit der Ausbildung beim Einsatzausbildungszentrum in Neustadt in Holstein informiert. Als besonderes Highlight wird eine Fotoaktion angeboten.

Live-Musik: Groß und Klein können am 09. und 10. August ganz viel Live-Musik erleben: so freuen sich die Veranstalter auf die Big Band des Polizeiorchesters, die erstmals in Neustadt in Holstein spielen. Ebenfalls mit dabei sind u.a. der Shanty-Chor Neustadt, Lübecks Freibeutermuuke und das Lensahner Blasorchester.

Über die Partner

OPAL Filmproduktion: Die OPAL-Gruppe produziert seit vielen Jahren erfolgreich fiktionales Programm für den deutschen und internationalen Fernsehmarkt. Produzent und Geschäftsführer ist Alexander von Hohenthal. Die Serie Küstenwache wird im Auftrag des ZDF produziert. Mittlerweile wird im Studio in Neustadt in Holstein, auf der Ostsee und in der Umgebung die 17. Staffel produziert.

Einsatz Ausbildungszentrum Schadensabwehr Marine: Das Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr Marine (EAZS) ist eine Schule der Marine mit Sitz in Neustadt in Holstein. Im EAZS der Marine stehen die Schadensabwehr und die Ausbildung von Tauchern und U-Boot-Besatzungen im Fokus. Leckabwehr und Brandbekämpfung können vor Ort im realistischen Umfeld stattfinden. Mit Arbeitstauchtopf, Tieftauchtopf und Rettungsmittel- und Taucherübungshalle stehen für diese Ausbildungsgänge an Land ausreichende Wassertiefen zur Verfügung. Auf See wird die praktische Taucherausbildung im Taucherübungsbecken oder an Bord der beiden Taucherschulboote BALTRUM und JUIST durchgeführt.

Studio 1 des Fanclubs Küstenwache e.V.: direkt am Neustädter Hafen befindet sich das Küstenwache Studio 1. Hier gibt es echte Studioluft zu schnuppern und den Blick hinter die Kulissen. Die Originalkulissen der Albatros I, Filmausstattung, Drehbücher, Fotos vom Set und Geschichten rund um die Produktion werden hier zu einem spannenden Erlebnis. Dabei sind die Kulissen begehbar, sowie Fotografieren und Anfassen erlaubt. Mit etwas Glück treffen die Besucher hier auch mal den einen oder anderen Schauspieler bei einer Autogrammstunde. Für Gruppen können Sonderbesichtigungen ganzjährig an drehfreien Tagen angemeldet werden unter Tel: 04561 - 10 88. Das Studio 1 des Fanclubs wird vom Fanclub Küstenwache e.V. betrieben und hat folgende Öffnungszeiten: Von Juni bis August jeweils donnerstags, freitags und samstags von 14-18.00 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 6,00 EUR, Kinder 3,00 EUR (Kinder mit eigener ostseecard* haben freien Eintritt für Kinder), Familienkarte: 15,00 EUR.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein
Pressestelle
Bianca Diekert
Telefon: 04561 / 4071-514
Fax: 04561 / 40715 - 10
E-Mail: bianca.diekert@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.


Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion See Neustadt / Holstein, übermittelt durch news aktuell