Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stralsund

06.12.2016 – 14:40

Bundespolizeiinspektion Stralsund

BPOL-HST: Bundespolizisten stellen Elektroschocker in Taschenlampenform sicher

Lindholz, Stralsund (ots)

Heute Vormittag (06.12.16) haben Beamte der Bundespolizei aus Stralsund auf dem Parkplatz Lindholz (BAB 20) einen mit Weihnachtsbäumen voll beladenen polnischen PKW Golf kontrolliert.

Bei der Überprüfung des Pkw bemerkten die Beamten in der Fahrertür eine scheinbar gewöhnliche Taschenlampe. Bei genauerem Hinsehen stellten die Bundespolizisten jedoch fest, dass es sich hierbei um einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker handelt. Der Besitz bzw. das Mitführen eines solchen Gegenstandes ist in Deutschland verboten.

Gegen den Fahrer des PKW, einen 32-jährigen Polen, wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Nach Sicherstellung des getarnten Elektroschockers konnte der Mann die Weiterreise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stralsund
Bearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit
Uta Bluhm
Telefon: 03831 28432 - 106
Fax: 03831 3068918
E-Mail: uta.bluhm@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stralsund