Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Stralsund

08.08.2014 – 13:46

Bundespolizeiinspektion Stralsund

BPOL-HST: Fahndungserfolg: Dieb mit fünf Motorrädern gestellt

BPOL-HST: Fahndungserfolg: Dieb mit fünf Motorrädern gestellt
  • Bild-Infos
  • Download

Grimmen (ots)

Grimmen: Beamte der Bundespolizei Stralsund haben heute Vormittag auf der A20 am Pommerndreieck Grimmen einen in Polen zugelassenen Kleinbus angehalten und kontrolliert. Der Fahrer des Fiat Ducato, ein 27-jähriger polnischer Staatsangehöriger, zeigte sich gegenüber den Bundespolizisten überrascht, als in seinem Auto fünf hochwertige Motorräder gefunden wurden. Nach sofortiger Überprüfung und Rücksprache mit den Eigentümern steht fest, dass die neuwertigen Fahrzeuge der Typen BMW K 1300, Yamaha FZR und Suzuki im Gesamtwert von 50.000 EUR zwischen Mittwoch und Freitag im Großraum Hamburg gestohlen wurden. Der Dieb wird am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt, der Transporter mit dem Diebesgut wurde sichergestellt. Die Ermittlungen wegen Bandendiebsstahl übernimmt die Kripo in Hamburg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stralsund
Bearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit
Uta Bluhm
Telefon: 03831 28432 - 106
Fax: 03831 3068918
E-Mail: uta.bluhm@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stralsund
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stralsund