Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar (ots) - Fahrzeugaufbruch Unbekannte Täter begaben sich in der Zeit vom 08.03. 2019 bis 11.03.2019 ...

12.05.2017 – 09:47

Bundespolizeiinspektion Bremen

BPOL-HB: Bundespolizei verhaftet zwei Diebe im Bremer Hauptbahnhof

Bremen (ots)

11.05.2017

Zivilfahndern der Bundespolizei haben am Donnerstag zwei gesuchte Straftäter im Bremer Hauptbahnhof verhaftet.

Um 13:30 Uhr trafen sie einen 44-jährigen Mann aus Bremen an. Ihnen war bekannt, dass der Spanier eine Geldstrafe von 1100 Euro nicht beglichen hatte, zu der er wegen Diebstahls verurteilt worden war. Ersatzweise muss er eine Freiheitsstrafe von 110 Tagen verbüßen.

Eine Stunde später waren die Bundespolizisten wieder unterwegs, als sie einen 51-jährigen Bremer verhafteten, der eine Restfreiheitsstrafe von 27 Tagen antreten musste. Der Deutsche war allerdings erheblich alkoholisiert und wurde zunächst ärztlich untersucht, bis auch er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung