Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-LB: Öffentlichkeitsfahndung nach 51 Jahre alter Vermisster aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Ludwigsburg / Stuttgart: 51-Jährige aus Ludwigsburg vermisst Seit 12. Januar wird die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

12.10.2015 – 11:48

Bundespolizeiinspektion Bremen

BPOL-HB: Nach Auskunft verhaftet

Bremen (ots)

Bremen, 10.10.2015

Nach Verstößen gegen Bewährungsauflagen und erneuten Straftaten haben Bundespolizisten einen 29-jährigen Mann aus Bad Driburg verhaftet. Er war ursprünglich wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden und muss nun eine Freiheitsstrafe von sieben Monaten antreten.

Der Mann hatte sich am Samstag auf der Wache am Bremer Hauptbahnhof gemeldet, um sich nach einer Transportmöglichkeit zu erkundigen. Die Bundespolizisten hatten Zweifel an seiner Geschichte und überprüften ihn: Er wurde in das Polizeigewahrsam Bremen eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung