Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bremen

09.02.2015 – 11:33

Bundespolizeiinspektion Bremen

BPOL-HB: Frau im Bahnhof Schwarmstedt verletzt

Bremen (ots)

09.02.2015 / 07:45 Uhr

Wahrscheinlich in Folge eines Schwächeanfalles ist heute um 07:45 Uhr eine 22-jährige Frau auf dem Bahnsteig in Schwarmstedt gestürzt. Dabei fiel sie gegen den einfahrenden ERIXX-Zug 82979 aus Soltau und zog sich eine Kopfverletzung zu. Die junge Frau wurde zur Sicherheit in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Lokführerin erlitt einen Schock und musste abgelöst werden. Um 09:40 Uhr konnte der Bahnbetrieb fortgesetzt werden. Die Bundespolizeiinspektion Bremen führt die Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Bremen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bremen