Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Hamburg mehr verpassen.

23.11.2017 – 13:03

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Vor den Augen der Bundespolizei: Mann raucht Joint am Hauptbahnhof-

BPOL-HH: Vor den Augen der Bundespolizei: Mann raucht Joint am Hauptbahnhof-
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Am 22.11.2017 gegen 19.45 Uhr nahmen Bundespolizisten während eines Streifenganges am Hauptbahnhof plötzlich Marihuana-Geruch wahr.

In das Visier der Streifenbeamten geriet dann ein Mann (m.46), der in aller Seelenruhe in der Öffentlichkeit einen Joint rauchte. Auf Ansprache machte der Tourist aus Norwegen umgehend seinen Joint aus und händigte den Bundespolizisten freiwillig zwei kleine Tütchen Marihuana aus. Die Betäubungsmittel wurden auf dem Bundespolizeirevier sichergestellt. Gegen den 46-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet; nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte der Mann die Wache wieder verlassen.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741#
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell