PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Hamburg mehr verpassen.

17.11.2017 – 15:09

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: 2,9 Promille: Betrunkener Mann attackiert Helferin im Hamburger Hauptbahnhof-

BPOL-HH: 2,9 Promille: Betrunkener Mann attackiert Helferin im Hamburger Hauptbahnhof-
  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Am 16.11.2017 gegen 17.00 Uhr nahmen Bundespolizisten einen betrunkenen Mann (m.35)an einem S-Bahnsteig im Hauptbahnhof in Gewahrsam.

Nach jetzigem Sachstand belästigte der Mann zuvor Passanten am Bahnsteig. Im weiteren Verlauf stürzte der 35-Jährige auf den Bahnsteig. Eine Frau (w.54) eilte dem offensichtlich stark alkoholisierten Mann zur Hilfe. Noch am Boden liegend quittierte der Beschuldigte die angedachte Hilfeleistung mit Beleidigungen gegen die Helferin. Im weiteren Verlauf versuchte der bulgarische Staatsangehörige mehrfach auf die Frau einzutreten.

Über Notruf alarmierte Bundespolizisten nahmen den Beschuldigten in Gewahrsam. Ein im Bundespolizeirevier durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,93 Promille. Anschließend stellte ein Arzt die Gewahrsamsfähigkeit des Beschuldigten fest. Der Mann bekam in einer Zelle ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung.

Gegen den Beschuldigten wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet. Nach seiner Ausnüchterung musste der Mann wieder entlassen werden.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741#
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
https://twitter.com/bpol_nord

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell