Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

28.10.2016 – 18:00

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Über drei Promille- Bundespolizei nimmt hilflosen Mann in Gewahrsam-

Hamburg (ots)

Über drei Promille- Bundespolizei nimmt hilflosen Mann in Gewahrsam-

Am 27.10.2016 gegen 11.00 Uhr nahm eine Streife der Bundespolizei einen Mann (m.49) im Hamburger Hauptbahnhof in Gewahrsam. Besorgte Reisende informierten zuvor eine Präsenzstreife der Bundespolizei über eine am Boden liegende hilflose Person. Erst nach mehreren Versuchen konnten die eingesetzten Polizeibeamten den Mann wecken. Der deutsche Staatsangehörige war nicht mehr in der Lage eigenständig zu Gehen und wurde gestützt zum Bundespolizeirevier verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,27 Promille. Ein Arzt wurde angefordert und stellte die Gewahrsamsfähigkeit fest. Im Anschluss bekam der Mann ohne festen Wohnsitz in einer Gewahrsamszelle ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung; danach konnte der 49-Jährige die Wache wieder verlassen.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49-53b
22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg