Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg

11.01.2016 – 14:19

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Zwei Promille-Bundespolizei nimmt aggressiven "Schwarzfahrer" in Gewahrsam-

Hamburg (ots)

Zwei Promille-Bundespolizei nimmt aggressiven "Schwarzfahrer" in Gewahrsam-

Am 10.01.2016 gegen 18.50 Uhr nahmen Bundespolizisten einen stark alkoholisierten Mann (m.28) im S-Bahnhaltepunkt Blankenese in Gewahrsam. Zuvor stellten DB-Mitarbeiter den Fahrgast in einer fahrenden S-Bahn der Linie S 1 zwischen den Stationen Hochkamp und Blankenese ohne Fahrschein fest. Der Beschuldigte wollte sich nicht ausweisen und reagierte umgehend aggressiv. Am Bahnsteig des S-Bahnhaltepunktes Blankenese warf der Mann seinen mitgeführten Rucksack auf Passanten. Im weiteren Verlauf schrie der Beschuldigte grundlos einen kleinen Jungen an, der völlig verängstigt zu seinen Eltern lief. Angeforderte Bundespolizisten nahmen den Aggressor in Gewahrsam und führten den Beschuldigten gefesselt dem Bundespolizeirevier im Bahnhof Altona zu. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Ein Arzt stellte die Gewahrsamsfähigkeit fest. Im Anschluss bekam der rumänische Staatsangehörige in einer Gewahrsamszelle ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung. Gegen den Beschuldigten wurden entsprechende Verfahren eingeleitet; nach Ausnüchterung wurde der Mann wieder entlassen.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Wilsonstraße 49-53b

22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell