Das könnte Sie auch interessieren:

FW Ratingen: Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 - Familie hatte großes Glück

Ratingen (ots) - BAB A3, Fahrtrichtung Oberhausen, 04.05.2019, 14:10 Uhr Gleich mehrere Schutzengel hatte am ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg

15.03.2015 – 15:30

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Über drei Promille- Bundespolizei nimmt betrunkenen Mann in Gewahrsam-

Hamburg (ots)

Über drei Promille- Bundespolizei nimmt betrunkenen Mann in Gewahrsam-

Am 15.03.2015 gegen 01.40 Uhr nahm eine Streife der Bundespolizei einen stark alkoholisierten Mann im Hamburger Hauptbahnhof in Gewahrsam. Der 33-Jährige verstieß mehrfach gegen ein bestehendes Hausverbot und kam entsprechenden Aufforderungen von DB-Sicherheitsdienstmitarbeitern den Bahnhof zu verlassen nicht nach. Alarmierte Bundespolizisten nahmen den Mann in Gewahrsam. Ein durchgeführter Atemalkoholtest im Bundespolizeirevier am Hauptbahnhof ergab einen Wert von 3,1 Promille. Nach Feststellung der Gewahrsamsfähigkeit durch einen Arzt bekam der 33-Jährige in einer Gewahrsamszelle ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung. Anschließend wurde der Mann entlassen.

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung