Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg

06.07.2014 – 14:05

Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Bundespolizei stellt mutmaßlichen Täter nach exhibitionistischen Handlungen am Hamburger Hauptbahnhof-

Hamburg (ots)

Bundespolizei stellt mutmaßlichen Täter nach exhibitionistischen Handlungen am Hamburger Hauptbahnhof-

Nach jetzigem Sachstand der Hamburger Bundespolizei nahm ein Mann (45) am 05.07.2014 gegen 19.00 Uhr am Eingangsbereich zum Hauptbahnhof exhibitionistische Handlungen an sich vor. Der Beschuldigte entblößte trotz einer hohen Anzahl von Reisenden vor den Augen einer Frau (24) sein Geschlechtsteil und führte sexuelle Handlungen an diesem durch. Die Geschädigte war sichtlich geschockt und erschien umgehend nach der Tathandlung im Bundespolizeirevier am Hauptbahnhof um den Vorfall zu melden. Kräfte der Bundespolizei konnten den mutmaßlichen Täter am Hauptbahnhof stellen. Gegen den polizeilich bekannten Mann leiteten Bundespolizisten ein entsprechendes Strafverfahren ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der bulgarische Staatsangehörige wieder entlassen.

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung