Bundespolizeidirektion Hannover

BPOLD-H: Kokain-Schmuggler festgenommen
Drogen im Wert von 116.000 Euro beschlagnahmt

BPOLD-H: Kokain-Schmuggler festgenommen / Drogen im Wert von 116.000 Euro beschlagnahmt
Drogenfund

Hannover (ots) - Am Dienstag haben Beamte des "Grenzüberschreitenden Polizeiteams" einen 53-jährigen Drogenschmuggler festgenommen.

Der in Deutschland lebende niederländische Staatsbürger war gegen 15:20 Uhr, nach erfolgter Einreise aus den Niederlanden, von einer Zivilstreife des Grenzüberschreitenden Polizeiteams auf der BAB 30 festgestellt worden.

In Höhe der Anschlussstelle Bad Bentheim wurde das Fahrzeug des allein reisenden Mannes von den Beamten angehalten und kontrolliert.

Den Beamten gegenüber gab der Mann an, sich beruflich in Amsterdam (NL) aufgehalten zu haben. Weiterhin gab er an, dass er sich das Fahrzeug geliehen habe. Die erfahrenen Polizisten stellten beim Blick in den Kofferraum bauartuntypische Veränderungen fest.

Bei der daraufhin durchgeführten intensiveren Überprüfung, wurde in einem "Schmuggelversteck" eine Plastiktüte mit einer verdächtigen Substanz gefunden. Der Inhalt stellte sich bei einer näheren Untersuchung auf der Dienststelle als Kokain heraus.

Der Drogenschmuggler wurde daraufhin Fahndern des Zollfahndungsamtes Essen für weitere Ermittlungen übergeben.

Bei den beschlagnahmten Drogen handelte es sich um 1730 Gramm Kokain mit einem "Straßenverkaufswert" von ca. 116.000,- Euro.

Der 53-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück einem Haftrichter beim Amtsgericht Nordhorn vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und der Mann wurde der Justizvollzugsanstalt in Lingen zugeführt.

Die abschließenden Ermittlungen werden vom Zollfahndungsamt Essen, am Amtssitz in Nordhorn geführt.

   - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Das Grenzüberschreitende Polizeiteam (GPT) Bad Bentheim ist eine operativ-taktische arbeitende Einheit im deutsch-niederländischen Grenzgebiet an der fünf Behörden beteiligt sind: Die Nationale Politie (NL), die Koninklijke Marechaussee (NL), die Bundespolizeidirektion Hannover, die Polizeidirektion Osnabrück (Niedersachsen) und die Kreispolizeibehörde Borken (Nordrhein-Westfalen)

Das Grenzüberschreitende Polizeiteam (GPT) hat seinen Sitz am ehemaligen Grenzübergang an der BAB 30 in den Räumlichkeiten der Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Achterberg 100
48455 Bad Bentheim

Michael Fickers
Tel.: +49 (0) 5924-7892-101
E-Mail: michael.fickers@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: