Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

22.05.2019 – 16:11

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Alkoholisiertes Trio bestiehlt Frau am S-Bahnhof

Berlin - Köpenick (ots)

Am Dienstagabend verwickelten drei junge Männer eine Frau am S-Bahnhof Wuhlheide in ein Gespräch und entwendeten ihr dabei die Handtasche.

Gegen 22:20 Uhr sprach das Trio die 27-jährige Deutsche im Bereich der Fahrradständer an stahl ihr währenddessen die Tasche aus dem Fahrradkorb. Anschließend flüchteten die mutmaßlichen Diebe auf den Bahnsteig. Nachdem die Geschädigte Mitarbeiter der DB-Sicherheit über den Sachverhalt informiert hatte, konnten diese die Gruppe auf dem Bahnsteig festhalten und fanden bei den Personen auch das Diebesgut.

Die Sicherheitsmitarbeiter übergaben die 14, 17 und 18 Jahre alten Tatverdächtigen an alarmierte Bundespolizisten. Diese nahmen die alkoholisierten Deutschen (Atemalkoholwerte 1,1 / 2,1 / 1,7 Promille) mit zur Dienststelle. Dort fanden die Beamten bei der Durchsuchung des 14-Jährigen ein griffbereites Taschenmesser.

Die Bundespolizei leitete gegen das Trio Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls mit Waffen bzw. wegen gemeinschaftlichen Diebstahls ein. Nachdem der 17-Jährige im Gewahrsam mehrfach mit seiner Hand gegen die Eisentür schlug und diese dadurch anschwoll, brachten Rettungskräfte den Jugendlichen zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Den 18-Jährigen nahmen die Beamten aufgrund seiner Alkoholisierung und seines aggressiven Verhaltens in Schutzgewahrsam und entließen ihn am nächsten Morgen auf freien Fuß. Den 14-Jährigen übergaben die Bundespolizisten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an einen Erziehungsberechtigten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin