Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

08.04.2019 – 12:53

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Männer bestehlen Reisenden in S-Bahn

Berlin - Charlottenburg-Wilmersdorf (ots)

Bundespolizisten nahmen Sonntagmorgen zwei Diebe fest, die zuvor einen schlafenden Reisenden in der S-Bahn bestohlen hatten.

Gegen 6:30 Uhr beobachteten Zivilfahnder der Bundespolizei am Bahnhof Westkreuz, wie ein 27-jähriger Moldauer in eine S-Bahn der Linie S42 stieg und einem schlafenden 37-jährigen Ukrainer ein Mobiltelefon aus dessen Hosentasche entwendete. Im Anschluss übergab er das Diebesgut an seinen 30-jährigen rumänischen Komplizen.

Als die Beamten sich zu erkennen gaben, entriss der Moldauer dem Rumänen das gestohlene Mobiltelefon und versuchte es wegzuwerfen. Die Beamten stellten das Handy sicher und fanden bei der anschließenden Durchsuchung der Tatverdächtigen zwei weitere vermutlich gestohlene Mobiltelefone.

Die Bundespolizisten nahmen die beiden Diebe vorläufig fest und gaben dem 37-jährigen Ukrainer dessen zuvor entwendetes Telefon zurück. Die Beamten leiteten gegen die bereits polizeilich in Erscheinung getretenen Diebe ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin