Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

27.03.2019 – 13:29

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Sprayer auf frischer Tat erwischt

Berlin-Neukölln (ots)

Mittwochmorgen nahmen Bundespolizisten einen Graffiti-Sprayer am S-Bahnhof Hermannstraße fest. Der Mann beschmierte zuvor eine S-Bahn auf einer Gesamtfläche von rund zehn Quadratmetern.

Gegen 3:45 Uhr bemerkte ein Bahnmitarbeiter den 34-jährigen Spanier zunächst beim Besprühen einer S-Bahn und informierte daraufhin die Bundespolizei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte beschmierte der 34-Jährige die S-Bahn noch immer aus dem Gleisbereich heraus. Als er die Beamten bemerkte, versteckte er sich zunächst unter einem S-Bahnwagen und ergriff dann die Flucht ins öffentliche Straßenland. Den Einsatzkräften gelang es jedoch, den Spanier kurz darauf im Nahbereich des S-Bahnhofes vorläufig festzunehmen.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung gegen den 34-Jährigen ein und nahmen ihn zur weiteren Bearbeitung mit in die Dienststelle. Der Mann hatte starke Farbanhaftungen an Händen und Kleidung.

Die Bearbeitung des Sachverhaltes dauert gegenwärtig noch an. Es ist beabsichtigt, den Spanier nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen einem Richter vorzuführen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin