Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

26.03.2019 – 14:40

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Messerangriff in S-Bahn

Schönefeld (Landkreis Dahme-Spreewald) (ots)

Montagabend gerieten zwei Reisende am S-Bahnhof Schönefeld aneinander, wobei ein Mann den anderen mit einem Küchenmesser angriff und daraufhin vorläufig festgenommen wurde.

Gegen 23 Uhr kam es zu verbalen Streitigkeiten zwischen einem 64-jährigen Italiener und einem 54-jährigen Deutschen in der Linie S9, in deren Verlauf der 64-Jährige dem Deutschen eine circa ein Zentimeter lange Schnittwunde im Gesicht zufügte. Eine ärztliche Versorgung lehnte der Geschädigte ab.

Alarmierte Bundespolizisten stellten das Messer sicher und leiteten gegen den Italiener ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin