Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Durchführung von Alkohol-und Drogenkontrollen im Celler Stadtgebiet

29221 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.03.2019, wurde in der Zeit von 21:30 Uhr bis 23:45 eine Alkohol-und ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

06.11.2018 – 12:03

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffiti-Sprayer auf frischer Tat erwischt

Berlin - Treptow/Köpenick (ots)

Montagabend nahm die Berliner Polizei einen Sprayer am S-Bahnhof Friedrichshagen fest. Der Mann hatte zuvor eine Wand in der Bahnhofshalle beschmiert.

Kurz vor 21 Uhr beobachtete zunächst ein außer Dienst befindlicher Polizeibeamter des Landes Brandenburg den 23-Jährigen beim Besprühen einer Wand im S-Bahnhof. Alarmierte Einsatzkräfte der Berliner Polizei nahmen den jungen Mann aus Rahnsdorf und seine zwei Begleiter kurze Zeit später am Tatort fest.

Bundespolizisten dokumentierten zuständigkeitshalber das 15 m² große Graffiti, stellten Sprayer-Utensilien sicher und leiteten gegen den 23-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den Deutschen wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell