Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Gestohlenen Kleintransporter sichergestellt

Hohenwutzen (Märkisch Oderland) (ots) - Samstagvormittag stellte die gemeinsame operative Fahndungseinheit ein in Niedersachsen gestohlenes Fahrzeug in Hohenwutzen sicher. Den 24-jährigen Fahrer nahmen sie vorläufig fest.

Gegen 11:20 Uhr stoppten die Beamten bestehend aus Zoll, Landes- und Bundespolizei auf der Bundesstraße 158a in Fahrtrichtung Bundesgrenze einen VW California mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbereich des Landkreises Oder-Havel. Der 24-jährige Fahrer konnte keinerlei Fahrzeugdokumente vorlegen. Zudem ergab die Überprüfung der Nummernschilder eine Totalfälschung, die originalen Kennzeichen fanden die Beamten im Fahrzeug. Erste Ermittlungen ergaben, dass das Auto kurz zuvor in Niedersachsen gestohlen worden war. Eine Diebstahlsanzeige lag zum Zeitpunkt der Kontrolle noch nicht vor.

Die Bundespolizei leitete gegen den Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Hehlerei ein. Die abschließende Bearbeitung des Sachverhalts übernahm zuständigkeitshalber die Polizei Brandenburg.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: