Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

02.10.2018 – 13:16

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffiti-Sprayer auf frischer Tat gefasst

Berlin-Hoppegarten (ots)

In der Nacht zu Dienstag nahmen Bundespolizisten zwei Tatverdächtige vorläufig fest. Die Männer hatten zuvor eine S-Bahn in der Zugbildungsanlage Hoppegarten besprüht.

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG beobachteten gegen 3:15 Uhr zwei Personen beim Besprühen eines abgestellten S-Bahnzuges woraufhin sie die 31 Jahre alten Männer beim Verlassen der Bahnanlagen festhielten und an alarmierte Einsatzkräfte der Bundespolizei übergaben.

Die Beamten dokumentierten das 16 m² große Graffiti, stellten diverse Sprayer-Utensilien sowie eine Wärmebildkamera sicher und leiteten gegen die beiden Berliner ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die einschlägig polizeibekannten Männer die Dienststelle wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin