Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

27.09.2018 – 12:18

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Zugfahrt endet im Gefängnis

Angermünde (Uckermark) (ots)

Mittwoch nahmen Bundespolizisten in einer Regionalbahn einen per Haftbefehl gesuchten Dieb fest.

Gegen 8:45 Uhr kontrollierten Angermünder Bundespolizisten einen Reisenden im Zug von Berlin nach Stralsund. Bei der Kontrolle konnte der 28-jährige Pole keine Ausweispapiere vorweisen. Die weitere Überprüfung der Person auf der Dienststelle in Angermünde ergab, dass die Staatsanwaltschaft Hamburg seit Dezember 2017 nach dem Mann suchte. Wegen Diebstahls hatte ihn das Amtsgericht Hamburg im Juli 2017 zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten verurteilt.

Die Beamten brachten den verurteilten Straftäter in eine brandenburgische Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell