Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Zwei Haftbefehle vollstreckt

Frankfurt (Oder) (ots) - In der Nacht zu Donnerstag nahmen Polizeibeamte zwei mit Haftbefehlen gesuchte Männer im Bereich Frankfurt (Oder) fest.

Am späten Mittwochabend gegen 22 Uhr kontrollierte eine gemeinsame Streife von Polizei Brandenburg und Bundespolizei einen 38-jährigen Mann im Stadtgebiet. Die Überprüfung des Polen ergab, dass die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth im Juli dieses Jahres einen Haftbefehl gegen ihn erlassen hatte. Der Mann war im April 2018 vom Amtsgericht Erlangen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu einer Geldstrafe von 300 Euro bzw. 10 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden.

Den zweiten Haftbefehl vollstreckten Bundespolizisten kurz nach Mitternacht auf der Bundesautobahn 12, an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-West. Gegen den 29-jährigen Fahrer eines angehaltenen Fahrzeugs lag seit August 2017 ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover vor. Der Pole war im Februar 2017 vom Amtsgericht Hannover wegen Diebstahls zu 150 Euro Geldstrafe bzw. 15 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden.

Die gesuchten Männer bezahlten in beiden Fällen ihre geforderten Geldstrafen und konnten ihre Reise anschließend fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: