Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

23.07.2018 – 09:36

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Taschendiebe festgenommen

Berlin-Mitte (ots)

Bundespolizisten nahmen gestern zwei Taschendiebe fest. Sie werden heute einem Richter vorgeführt.

Sonntagmittag gegen 13 Uhr versuchten zwei Taschendiebe einen Reisenden im Berliner Hauptbahnhof beim Einstieg in einen Zug zu bestehlen. Der amerikanische Tourist bemerkte die Tat und schrie laut, um auf sich aufmerksam zu machen. Bundespolizisten nahmen die beiden 41 und 44 Jahre alten Polen fest. Der jüngere der beiden ist bereits einschlägig wegen ähnlicher Delikte polizeibekannt.

Die Bundespolizei leitete Ermittlungsverfahren wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls ein. Die beiden Taschendiebe werden heute im Laufe des Tages einem Richter zur weiteren Entscheidung vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin