Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Graffiti-Sprayer dank Zivilcourage festgenommen

Berlin-Mitte (ots) - Bundespolizisten nahmen Donnerstagabend einen Graffiti-Sprüher am S-Bahnhof Tiergarten fest. Ein Fahrgast hatte den Mann auf frischer Tat erwischt und an die Beamten übergeben.

Gegen 21 Uhr besprühte ein junger Mann in einer S-Bahn der Linie 9 zwischen den Bahnhöfen Bellevue und Tiergarten eine Innenscheibe. Ein 28-jähriger Charlottenburger sprach ihn daraufhin an und hinderte den Sprayer am Bahnhof Tiergarten zu flüchten. Anschließend übergab er den 18-jährigen Reinickendorfer an alarmierte Bundespolizisten.

Die Bundespolizei leitete gegen den polizeibekannten Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein und stellte diverse Sprüher-Utensilien sicher. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten ihn die Beamten wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: