Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Ladendieb beim Joggen festgenommen

Berlin - Friedrichshain-Kreuzberg (ots) - Donnerstagvormittag wurde ein Bundespolizist beim Laufen auf einen mutmaßlichen Ladendieb aufmerksam. An einem Bauzaun stoppte er die Flucht des 35-Jährigen und nahm ihn fest.

Kurz vor dem Berliner Ostbahnhof beobachtete der Beamte kurz nach zwölf Uhr einen Mann, der mit nacktem Oberkörper über die Straße der Pariser Kommune rannte. Einige Meter dahinter folgte ein Mann und rief dabei lautstark, dass es sich bei dem Flüchtigen um einen Ladendieb handelt. Der mutmaßliche Dieb kletterte auf seiner Flucht über mehrere Bauzäune und verletzte sich dabei an den Händen. Der Bundespolizist verfolgte den Mann über die Baustelle und nahm ihn fest.

Beamte der Berliner Polizei übernahmen zuständigkeitshalber den Festgenommenen und leiteten gegen den 35-Jährigen ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass gegen den Mann mehrere offene Haftbefehle vorliegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin

Das könnte Sie auch interessieren: