PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeidirektion Berlin mehr verpassen.

27.03.2018 – 16:11

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Bundespolizei stoppt gestohlenen Mercedes Sprinter

Cottbus (ots)

Bundespolizisten stoppten Dienstagmorgen einen gestohlenen Mercedes Sprinter. Bei der Dursuchung des Fahrers fanden die Beamten ein griffbereites Einhandmesser in dessen Jackentasche und nahmen den Mann vorläufig fest.

Gegen 3 Uhr kontrollierten die Bundespolizisten auf der BAB 15 bei Cottbus Süd einen in Richtung Bundesgrenze fahrenden Mercedes Sprinter. Bei der Kontrolle des im Landkreis Elbe-Elster zugelassenen Pritschenwagens stellten die Fahnder Manipulationsspuren am Schloss der Fahrertür sowie am Zündschloss fest. Gültige Fahrzeugpapiere konnte der Mann nicht vorlegen.

Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. Eine Fahndungsabfrage ergab, dass der Pole bereits wegen mehrfacher Kfz-Diebstähle polizeilich bekannt ist. Darüber hinaus fanden die Bundespolizisten bei der Durchsuchung ein Einhandmesser, welches der 27-Jährige griffbereit in der Jackentasche trug.

Die Bundespolizei leitete Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls, wegen des Verdachts der Hehlerei sowie wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Die weiteren Ermittlungen hat die Polizei des Landes Brandenburg übernommen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Cottbus
Weitere Storys aus Cottbus
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin