Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeidirektion Berlin

19.03.2018 – 12:39

Bundespolizeidirektion Berlin

BPOLD-B: Mehrere Graffiti-Sprüher festgenommen

Berlin-Pankow (ots)

Am Samstag nahm die Bundespolizei mehrere Graffiti-Sprüher fest.

Gegen 4 Uhr beobachteten Zivilfahnder nahe des Bahnhofs Pankow zwei junge Männer beim Besprühen mehrerer Hauswände. Ihre Begleiterin stand derweil Schmiere. Ein 23-jähriger Pankower und eine 24-jährige aus Schöneberg konnten festgenommen werden. Beide waren alkoholisiert (0,5 und 1,2 Promille Atemalkoholgehalt). Ein weiterer Sprüher leistete Widerstand durch Treten und Wegstoßen eines Polizeibeamten. Er konnte unerkannt flüchten.

Gegen 18:20 Uhr wurde ein Jugendlicher durch Sicherheitskräfte der Bahn beim Beschmieren von Pfeilern und Wänden auf dem Bahnhof Mehrower Allee beobachtet. Die Sicherheitsmitarbeiter hielten den Jugendlichen bis zum Eintreffen der Bundespolizei fest. Diese informierten die Eltern des 15-Jährigen sowie seines gleichaltrigen Begleiters.

Die Bundespolizei leitete in beiden Fällen Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein. Die Sprüher wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
- Pressestelle -
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0171 7617149
Fax: 030 91144-4049
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin
Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Berlin